VoodooZauber

TB_Voodoo

Neue Tour am Heiligkreuzkofel (Piz dl Zübr 2718m) „Voodoo-Zauber“ mit Andrea Oberbacher

Voodoo_001

Die neue Route führt im rechten noch wenig erschlossenen Teil entlang der Wand zwischen der „Zentralverschneidung“ von H.Frisch & P.Corradini aus 1970 und der „Auf die Felsen,ihr Affen“ von C.Hainz & K.Astner.
Andrea und ich eröffneten die neue Linie schon im Herbst 2014 und verwendeten dabei keine Bohrhaken. Diesen Sommer geling mir die Tour Rotpunkt zu klettern



Routeninformationen

Route: „Voodoo Zauber“
Erstbegeher: Simon Gietl und Andrea Oberbacher, Herbst 2014
Schwierigkeit: Eine Seillänge 9- der Rest zwischen 5 und 8-
Zustieg: von Pedraces zum Hospiz Heiligkreuz, weiter auf dem Normalweg Nr. 7; zu Beginn des letzten flachen Wegstückes unterhalb der Scharte nach links zum Wandfuß queren
Charakter: Schöne Kletterei auf guten Fels, empfelenswert!
Material: 1 Sätze BD Cams bis Gr. 1, alle geschlagenen Haken wurden belassen

Das Topo zum Download gibt’s hier

Comments are closed.