2013 Kanada

Beitragsbild Kanada

Eine interessante Begegnung mit Hans Kammerlander in Kanada

Auf seiner Suche nach den Matterhörnern der Welt, begleitete ich 2013 den Alpinist und Bergführerkollegen aus dem Tauferer Ahrntal Hans Kammerlander nach British Columbia. Hans war völlig fasziniert vom Mount Assiniboine in Kanada, welcher sich eindrucksvoll aus den tiefen, schwarzen Wäldern der Rocky Mountains erhebt. Mit dem davor liegenden Lake Sunbrust sieht der Berg dem Schweizer Matterhorn sehr ähnlich. Scharfe Grate und steile Wände zeichnen den Mount Assiniboine, von denen ein Grat dem Hörnli-Grat täuschend ähnelt und eine Wand in ihrer Ausprägung fast genauso wie die Matterhorn-Nordwand ausschaut.

Für mich war es eine große Ehre, dass Hans mich eingeladen hat ihn zu begleiten. Bei tief winterlichen Verhältnissen bestiegen wir den Mount Assiniboine. Die gesamte Reise nach Kanada war jedoch vielmehr als nur eine Besteigung, denn neben der üppigen Flora und Fauna in den Rockys faszinierte uns gleichermaßen und außerordentlich die Begegnung zweier Bergsteiger-Generationen. Wir scherzten über die ständig drohende Begegnung mit Grizzlybären und Hans musste schmunzeln, als ein Kellner ihn fragte, ob denn sein Sohn auch noch etwas zu trinken möchte. Dies waren Momente in denen klar wurde, dass Klettern soviel mehr bietet, als nur Wände und Gipfel – über Generationen hinweg.

 

Comments are closed.