Spaßbremse

Spassbremse_005

Erstbegehung mit Andrea Oberbacher „Spaßbremse“…und wie immer kamen die Lachmuskeln nicht zu kurz☺

Topo_Spassbremse

Routeninformationen

Route: „Spaßbremse“
Erstbegeher: Simon Gietl und Andrea Oberbacher, 24.-25. April 2015
Schwierigkeit: Eine Seillänge 7+/8- der Rest zwischen 5 und 7+
Anfahrt: durch das Gadertal nach Kolfuschg, dann den Schildern „Edelweisshütte“ folgen und am Beginn der Forststraße parken
Zustieg: bis zur Edelweisshütte und dann weiter nach links der Forststraße entlang. Oberhalb der Latschen unter die Wand queren (45min)
Einstieg: Den schönen Riss der ersten Seillänge kann man schon von weiten sehen
Abstieg: Leicht aufsteigen und dann über die Hänge nach rechts absteigen und zurück zum Wanderweg Nr.4
Charakter: Wunderschöne Kletterei am traumhaften Fels (sehr lohnend)!
Material: 2 Sätze BD Cams bis Gr. 1 + einen 2 Cams, alle geschlagenen Haken wurden belassen, die Route wurde (on sight) geklettert, es wurden keine Bohrhaken verwendet

 

 

Comments are closed.